Letzte Aktualisierung: 25 May 2018. Siehe Vorgängerversionen dieser Bedingungen und andere Richtlinien in unserem Richtlinienarchiv.

Der Text auf der rechten Seite ist eine einfach verständliche Zusammenfassung unserer Datenschutzrichtlinie. Bitte lesen Sie den Originaltext auf der linken Seite, da der vereinfachte Text auf der rechten Seite lediglich eine Zusammenfassung darstellt, die nicht alle Bestimmungen enthält.

Der graue Text ist eine einfach verständliche Zusammenfassung unserer Datenschutzrichtlinie. Bitte lesen Sie den schwarzen Originaltext, da der vereinfachte, graue Text lediglich eine Zusammenfassung ist, die nicht alle Bestimmungen enthält.

Der Umfang dieser Richtlinie

Willkommen bei Canva, dem Online- und Mobilefunkservice von Canva Pty Ltd („Canva“, „wir“ oder „uns“). Unsere Datenschutzrichtlinie enthält Angaben darüber, wie wir Informationen sammeln, verwenden, offenlegen und schützen, die für unseren Service relevant sind, und Ihre Optionen für die Erfassung und Verwendung Ihrer Informationen. Großgeschriebene Begriffe, die nicht durch dieser Datenschutzrichtlinie definiert sind, haben die in unseren Nutzungsbedingungen definierte Bedeutung.

Herzlich Willkommen. Hier finden Sie unsere Richtlinie zum Datenschutz. Unsere Datenschutzrichtlinie, wenn Sie so wollen.

In dieser Richtlinie wird dargelegt, wie Canva die Informationen nutzt, die wir über Sie sammeln, wenn Sie den Canva-Service nutzen. Diese Richtlinie gibt außerdem Auskunft darüber, wie Sie entscheiden können, auf welche Weise wir Ihre Daten verwenden.

Informationen, die wir sammeln und ihre Verwendung

Wir erfassen die folgenden Arten von Informationen über Sie:

Informationen, die Sie uns direkt zukommen lassen

Bei der Registrierung für ein Canva-Konto oder wenn Sie mit uns korrespondieren, benötigen wir bestimmte Informationen wie Benutzername, Vor- und Nachname, Geburtsdatum, Telefonnummer und E-Mail-Adresse. Wir sind ferner berechtigt, alle Nachrichten, die Sie über den Service senden, zu speichern und Informationen zu sammeln, die Sie im Rahmen des Service veröffentlichen und in den Benutzerinhalten hinterlegen. Wir verwenden diese Informationen, um die Merkmale und Funktionen des Service zu verwalten, zu pflegen und Ihnen zur Verfügung zu stellen. Wir verwenden diese Informationen außerdem, um mit Ihnen zu korrespondieren und um alle Probleme zu lösen, die sie im Zusammenhang mit dem Service vorbringen.

Wenn Sie uns personenbezogene Daten übermitteln, speichern wir diese und verwenden sie, um unseren Service zu gewährleisten und zu verbessern.

Informationen, die wir von Dritten erhalten

Wir sind berechtigt, Informationen von Dritten über Sie zu beziehen. Wenn Sie sich beispielsweise über einen Drittanbieter mit unserer Website verbinden, auf unseren Service zugreifen oder sich auf unserer Website anmelden, z. B. über Facebook Connect, durch eine „Gefällt mir“-Angabe, indem Sie Canva folgen oder die Canva-Anwendung hinzufügen, Ihr Konto mit dem Canva-Service verlinken usw., kann dieser Drittanbieter bestimmte Informationen über Ihre Nutzung seines Dienstes an Canva weitergeben. Diese Informationen können unter anderem die mit Ihrem Konto verknüpfte Benutzer-ID (z. B. Ihre Facebook-UID), ein für den Zugriff auf diesen Dienst notwendiges Zugangs-Token, alle Informationen, die Sie dem Drittanbieter zur Weitergabe an uns zur Verfügung gestellt haben, und alle Informationen, die Sie im Rahmen dieses Dienstes veröffentlicht haben, beinhalten. Bevor Sie sich über Websites und Dienste von Drittanbietern mit dem Canva-Service verlinken oder verbinden, sollten Sie Ihre Datenschutzeinstellungen bei Drittanbieter-Websites oder -Diensten immer überprüfen und bei Bedarf anpassen. Sie können auch die Verlinkung Ihres Drittanbieter-Kontos zum Service trennen, indem Sie Ihre Einstellungen im Drittanbieter-Service anpassen. Wenn Sie die Verbindung zu Ihrem Drittanbieter-Konto trennen, erhalten wir keine Informationen mehr, die im Zusammenhang mit diesem Dienst über Sie gesammelt wurden.

Wenn Sie unseren Service nutzen, können Dritte bestimmte Informationen über Sie an uns weitergeben, insbesondere wenn Sie während der Nutzung unseres Service bei einem Konto eines Drittanbieters angemeldet sind.

Informationen, die wir automatisch von Ihnen sammeln

Wir können direkt Analysedaten sammeln oder Analysetools von Drittanbietern verwenden, um den Traffic und die Nutzungstrends für den Service zu messen. Diese Tools erfassen Informationen, die von Ihrem Browser oder Mobilgerät gesendet werden, einschließlich der von Ihnen besuchten Seiten und anderer Informationen, die uns bei der Optimierung des Service unterstützen.

Um unseren Service zu verbessern, speichern wir Informationen darüber, wie Sie unseren Service nutzen.

Informationen von Cookies

Wenn Sie den Service besuchen, senden wir möglicherweise ein oder mehrere Cookies — eine kleine Textdatei mit einer Reihe von alphanumerischen Zeichen — an Ihren Computer, um Ihren Browser eindeutig zu identifizieren und Ihnen zu helfen, sich schneller anzumelden und Ihre Navigation auf der Website zu verbessern. Ein Cookie kann uns auch Informationen darüber übermitteln, wie Sie den Service nutzen (z. B. die von Ihnen aufgerufenen Seiten, die von Ihnen angeklickten Links und andere Aktionen, die Sie im Rahmen des Service durchführen), und uns oder unseren Geschäftspartnern ermöglichen, Ihre Nutzung des Service in einer gewissen Zeitspanne zu protokollieren.

Sie haben die Möglichkeit, die Cookies durch die Einstellungen in Ihrem Webbrowser zu steuern, was es Ihnen ermöglicht, Ihre Cookies individuell anzupassen, alle Cookies abzulehnen oder anzuzeigen, wenn ein Cookie gesendet wird. Es kann jedoch sein, dass einige Funktionen des Service nicht ordnungsgemäß funktionieren, wenn der Empfang von Cookies deaktiviert ist.

Es kann sein, dass wir Cookies an Ihren Webbrowser senden (jedoch nicht die, die das Krümelmonster mag), um Ihnen die Nutzung von Canva zu erleichtern. Die Bedienungsanleitung Ihres Browsers enthält Informationen darüber, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen anpassen können.

Protokolldatei-Informationen

Informationen über die Protokolldatei werden bei jedem Zugriff auf den Service automatisch von Ihrem Browser oder Mobilgerät übertragen. Wenn Sie unseren Service nutzen, zeichnen unsere Server automatisch bestimmte Protokolldatei-Informationen auf. Diese Serverprotokolle können anonyme Informationen wie Ihre Web-Anforderung, die IP-Adresse, den Browsertyp, die Einstiegs-/Ausstiegsseiten und URLs, die Anzahl der Klicks und die Art und Weise, wie Sie im Service mit Links interagieren, Domainnamen, Landing Pages, aufgerufene Seiten und andere derartige Informationen enthalten.

Immer wenn Sie eine Seite von Canva laden, sendet uns Ihr Browser Informationen über sich selbst und Ihre Interaktion mit unserem Service. Diese Informationen werden auf unseren Servern gespeichert.

Informationen von Clear Gifs/Web Beacons

Wenn Sie den Service nutzen, steht es uns frei, Clear GIFs (auch bekannt als Web Beacons) zu verwenden, mit denen das Online-Nutzungsverhalten unserer Benutzer anonym verfolgt werden kann. Darüber hinaus können wir Clear GIFs auch in HTML-basierten E-Mails verwenden, die an unsere Benutzer gesendet werden, um zu verfolgen, welche E-Mails geöffnet und welche Links von den Empfängern angeklickt werden. Diese Informationen ermöglichen eine genauere Berichterstattung und Verbesserung des Service.

Möglicherweise finden wir durch den cleveren Einsatz von Bildern heraus, wie viele Menschen unsere E-Mails öffnen und unsere Website besuchen.

Gerätebezeichner

Wenn Sie über ein Mobilgerät (beispielsweise ein Smartphone oder ein Tablet) auf den Service zugreifen, haben wir die Möglichkeit, auf einen oder mehrere „Gerätebezeichner“, wie einen Universally Unique Identifier (UUID), zuzugreifen, diese/n zu sammeln, zu überwachen und/oder aus der Ferne zu speichern. Gerätebezeichner sind kleine Datendateien oder ähnliche Datenstrukturen, die auf Ihrem mobilen Gerät gespeichert oder diesem zugeordnet sind und es eindeutig identifizieren. Bei dem Gerätebezeichner kann es sich um Daten handeln, die in Verbindung mit der Gerätehardware, dem Betriebssystem des Geräts oder einer anderen Software gespeichert sind. Alternativ können es Daten sein, die von Canva an das Gerät gesendet werden. Ein Gerätebezeichner kann uns Informationen darüber übermitteln, wie Sie den Service durchsuchen und nutzen. Ein Gerätebezeichner kann dauerhaft auf Ihrem Gerät verbleiben, um Ihnen eine schnellere Anmeldung zu ermöglichen und Ihre Navigation durch den Service zu verbessern. Ist die Verwendung oder Verfügbarkeit der Gerätebezeichner beeinträchtigt oder deaktiviert, kann es sein, dass einige Funktionen des Service nicht ordnungsgemäß funktionieren. Zu den von Canva verwendeten Gerätebezeichnern gehören auch die Android Advertising ID und der iOS Advertising Identifier.

Um nachzuvollziehen, auf welche Weise verschiedene Personen unseren Service nutzen, kann es sein, dass wir eine eindeutige ID auf Ihrem Mobilgerät speichern.

Standortdaten

Wenn Sie durch oder über ein mobiles Gerät auf den Service zugreifen, können wir an „Standortdaten“ gelangen, diese sammeln, überwachen und/oder aus der Ferne speichern. Hierzu können auch GPS-Koordinaten (z. B. Breiten- und/oder Längengrad) oder ähnliche Informationen über den Standort Ihres mobilen Geräts gehören. Standortdaten können uns Aufschluss darüber geben, in welcher Weise Sie den Service durchsuchen und nutzen. Einige Funktionen des Dienstes, insbesondere standortbezogene Dienste, funktionieren möglicherweise nicht ordnungsgemäß, wenn die Nutzung oder Verfügbarkeit von Standortdaten beeinträchtigt oder deaktiviert ist.

Ihr mobiles Gerät kann uns Informationen darüber geben, wo Sie sich befinden. Wir werden versuchen, dies zu nutzen, um Ihnen einen besseren Service zu bieten.

Die Nutzung Ihrer Daten

Die Daten, die wir von Ihnen sammeln, werden von uns in folgender Weise genutzt:

  • Bereitstellung unseres Service: Wir verwenden die Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, um Ihnen den Service zur Verfügung zu stellen. Dazu gehört unter anderem, Ihnen die Anmeldung an den Service zu ermöglichen, das Betreiben und Aufrechterhalten des Service, Ihnen Zugang zu Ihren Entwürfen zu gewähren und Ihnen Transaktionen in Rechnung zu stellen, die Sie über den Service tätigen. Informationen, die wir über Sie automatisch sammeln, verwenden wir außerdem dazu, uns Informationen über Sie zu merken, damit Sie diese nicht während Ihres Besuchs oder beim nächsten Besuch der Website erneut eingeben müssen
  • Die Analyse von Daten: Wir verwenden Informationen über Sie, um den Canva-Service und die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern, unter anderem durch die Überwachung aggregierter Messwerte wie Gesamtzahl der Besucher, Traffic und demografische Muster.
  • Anpassung des Service an Ihre Bedürfnisse: Wir verwenden die von Ihnen zur Verfügung gestellten Informationen und Informationen über Sie, um sicherzustellen, dass Sie den Service auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten nutzen können. Wenn Sie uns beispielsweise Ihren Beruf nennen, empfehlen wir Ihnen Designs, die voraussichtlich für Sie relevant sind.
  • Um Ihnen Informationen über den Service zukommen zu lassen: Wir verwenden Ihre Kontaktinformationen, um mit Ihnen in Verbindung zu treten und Ihnen Mitteilungen über wichtige Elemente des Service zu senden. Wir können Ihnen beispielsweise E-Mails zu technischen, sicherheitsrelevanten oder administrativen Angelegenheiten zukommen lassen.
  • Um für Canva zu werben und die Kundenbindung zu stärken: Wir verwenden Ihre Kontaktinformationen, um mit Ihnen über Funktionen und Angebote im Zusammenhang mit dem Service in Kontakt zu treten, von denen wir annehmen, dass sie für Sie von Interesse sind. Wir verwenden die Informationen, die wir über Sie sammeln, auch dazu, um sicherzustellen, dass Sie die Angebote und Werbeaktionen erhalten, die auf der Grundlage Ihrer Nutzung des Service und Ihrer Präferenzen am relevantesten sind. Wenn Sie diese Informationen nicht mehr erhalten möchten, können Sie diese wie unten beschrieben abbestellen.
  • Kundenzufriedenheit: Wir verwenden Informationen über Sie, Informationen, die Sie unserem Customer Happiness Team zur Verfügung stellen, und Informationen über Ihre Interaktionen mit dem Service, um technische Probleme, die Sie mit dem Service haben, zu lösen und um sicherzustellen, dass wir den Service für alle Canva-Nutzer instandsetzen und verbessern können.
  • Für Sicherheitsmaßnahmen: Wir verwenden Informationen über Sie, um Aktivitäten zu überwachen, die wir für verdächtig oder potenziell betrügerisch halten, und um Verstöße gegen diese Datenschutzrichtlinie oder unsere Nutzungsbedingungen zu erkennen.
  • Für Angelegenheiten, denen Sie ausdrücklich zugestimmt haben: Gelegentlich kann Canva Ihre Zustimmung zur Verwendung Ihrer Daten für einen bestimmten Zweck einholen. Wir nutzen Ihre Daten für Angelegenheiten, denen Sie zugestimmt haben. Wenn Sie nicht mehr möchten, dass wir Ihre Daten zu diesem Zweck verwenden, können Sie Ihre Zustimmung zu dieser Nutzung widerrufen.
  • In Angelegenheiten, in denen wir gesetzlich zur Verwendung Ihrer Daten verpflichtet sind: Canva verwendet oder veröffentlicht Ihre Daten, wenn wir der begründeten Annahme sind, dass eine solche Maßnahme erforderlich ist, um (a) dem Gesetz und den angemessenen Anforderungen der Strafverfolgung nachzukommen, (b) unsere Nutzungsbedingungen durchzusetzen oder die Sicherheit oder Integrität unseres Service zu schützen und/oder (c) die Rechte, das Eigentum oder die persönliche Sicherheit von Canva, unseren Benutzern oder anderen zu gewährleisten oder zu schützen.

Dies sind die Gründe, warum Canva möglicherweise Informationen über Sie verwenden muss.

Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung von Informationen im Rahmen der DSGVO (für Benutzer des EWR)

Für Canva-Nutzer im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) verarbeitet Canva Ihre Daten in Übereinstimmung mit den europäischen Gesetzen und Vorschriften, wie beispielsweise der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Die DSGVO regelt, auf welche Weise Canva Ihre Daten verarbeiten darf, und welche Rechte Benutzer aus dem EWR im Zusammenhang mit Ihren Daten haben. Das bedeutet, dass Canva Ihre Daten nur unter folgenden Voraussetzungen sammelt und verwendet:

  • Um Ihnen den Service zur Verfügung zu stellen und unsere Verpflichtungen Ihnen gegenüber im Rahmen unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu erfüllen. Dazu gehört auch, dass Sie Zugang zu den Informationen erhalten, die Sie in Ihren Designs schaffen.
  • Wenn eine Rechtfertigung aufgrund eines berechtigten Interesses besteht, z. B. an Forschung und Entwicklung oder an der Vermarktung des Service (aber nur, wenn unser berechtigtes Interesse nicht durch Ihr Interesse am Schutz Ihrer Daten aufgehoben wird).
  • Sie haben zugestimmt, dass wir Ihre Daten in einer bestimmten Weise verwenden dürfen.
  • Wenn es notwendig ist, um unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen.

Wenn Sie der Nutzung Ihrer Daten zugestimmt haben, können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Abhängig von der Situation können Sie Ihre Einwilligung entweder per E-Mail an [email protected] widerrufen, oder über die Seite mit Ihren Kontoeinstellungen. Wenn wir Ihre Daten aus berechtigtem Interesse verwenden, haben Sie das Recht, dieser Nutzung zu widersprechen. Dies kann jedoch bedeuten, dass es Ihnen nicht möglich ist, den Service weiterhin zu nutzen.

Sie haben bestimmt schon einmal von der DSGVO gehört. Ein großes Thema.

Weitergabe Ihrer Informationen

Sofern in diesem Abschnitt nicht ausdrücklich vermerkt, werden wir Ihre Daten nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte außerhalb von Canva und seinen Konzerngesellschaften (einschließlich Muttergesellschaften, Tochtergesellschaften und verbundenen Unternehmen) vermieten oder verkaufen:

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nicht ohne Ihre Zustimmung weitergeben, außer wie folgt:

An wen wir Ihre Informationen weitergeben

Wir sind berechtigt, Ihre Daten an externe Dienstleister weiterzugeben, um Ihnen den Service zur Verfügung zu stellen und um die Interessen von Canva durchzusetzen, wie oben beschrieben. Diesem Dienstleister wird in dem Umfang Zugang zu Ihren Daten gewährt, für den Zweck, für den Canva den Dienstleister verpflichtet hat, vernünftigerweise erforderlich ist, wobei wir von diesen Drittanbietern verlangen, dass sie die vorliegende Datenschutzrichtlinie und alle anwendbaren Gesetze einhalten.

Zu den Drittanbietern, an die Canva Ihre personenbezogenen Daten weitergeben kann, gehören Anbieter, die Canva beispielsweise bei den folgenden bei Funktionen unterstützen:

  • Rechnungslegung
  • Kundensupport und Kundenmanagement
  • E-Mail-Dienste
  • Hosting und Speicherung
  • Analytik
  • Bereitstellung von physischen Produkten

Wenn wir Informationen über Sie an unsere Geschäftspartner weitergeben, dann nur, insofern dies für die Bereitstellung des Service oder die Erfüllung der berechtigten Geschäftsinteressen von Canva notwendig ist.

An wen Sie Ihre Benutzerinhalte weitergeben können

Alle Informationen oder Inhalte, die Sie freiwillig für die Veröffentlichung im Service offenlegen, wie z. B. Benutzerinhalte, werden der Öffentlichkeit in Übereinstimmung mit allen geltenden Datenschutzeinstellungen zugänglich gemacht. Abhängig von Ihrem Profil und Ihren Datenschutzeinstellungen sind alle Benutzerinhalte, die Sie veröffentlichen, für andere Benutzer abrufbar. Wenn Sie Informationen entfernen, die Sie im Service für die Veröffentlichung offengelegt haben, können Kopien in zwischengespeicherten und archivierten Seiten des Service sichtbar bleiben, oder wenn andere Benutzer diese Informationen kopiert oder gespeichert haben.

Alle Inhalte, die Sie auf Canva veröffentlichen, sind standardmäßig privat. Wenn Sie sich dafür entscheiden, Designs oder andere Informationen zu veröffentlichen, können diese Informationen auch nach dem Entfernen über zwischengespeicherte und archivierte Seiten sichtbar bleiben, oder wenn andere Benutzer Kopien erstellt haben.

Canva kann Ihre Daten unter bestimmten Umständen auch an Dritte weitergeben. Zu solchen Umständen gehören die folgenden:

  • Eine Gerichtsentscheidung, eine Vorladung oder eine andere gesetzliche Anforderung verpflichten uns dazu.
  • Wir glauben, dass es notwendig ist, Sie oder Canva zu schützen, z. B. wenn wir der Ansicht sind, potenziell betrügerische oder kriminelle Aktivitäten untersuchen zu müssen.
  • Wir haben Ihre Daten mit Ihrer Zustimmung für einen bestimmten Zweck an Dritte weitergegeben.

Umstände, die für sich selbst sprechen.

Canva ist außerdem dazu berechtigt, Ihre Daten dann an Dritte weiterzugeben, wenn wir Canva (einschließlich aller Anteile an Canva) oder eine Kombination seiner Produkte, Dienstleistungen, Vermögenswerte und/oder Unternehmen an Dritte verkaufen, veräußern oder übertragen. Informationen wie Kundenname und E-Mail-Adresse, Benutzerinhalte und andere Benutzerinformationen im Zusammenhang mit dem Service können zu den Elementen gehören, die bei einer solchen Transaktion verkauft oder anderweitig übertragen werden. Auch bei Unternehmensverkäufen, Fusionen, Übernahmen, Konkursen, Auflösungen, Umstrukturierungen, Liquidationen, ähnlichen Transaktionen oder Verfahren, die die Gesamtheit oder einen Teil von Canva betreffen, sind wir berechtigt, diese Informationen zu verkaufen, abzutreten oder anderweitig zu übertragen.

Wenn wir unser Unternehmen verkaufen, kann jede der Informationen, die wir über Sie erhalten haben, Teil des Verkaufs sein.

Wir sind außerdem berechtigt, Daten aller personenbezogenen Merkmale zu sammeln oder anderweitig zu isolieren und diese aggregierten, anonymisierten Daten an Dritte weiterzugeben.

An wen Sie Ihre Benutzerinhalte weitergeben können

Alle Informationen oder Inhalte, die Sie freiwillig für die Veröffentlichung im Service offenlegen, wie z. B. Benutzerinhalte, werden der Öffentlichkeit in Übereinstimmung mit allen geltenden Datenschutzeinstellungen zugänglich gemacht. Abhängig von Ihrem Profil und Ihren Datenschutzeinstellungen sind alle Benutzerinhalte, die Sie veröffentlichen, für andere Benutzer abrufbar. Wenn Sie Informationen entfernen, die Sie im Service für die Veröffentlichung offengelegt haben, können Kopien in zwischengespeicherten und archivierten Seiten des Service sichtbar bleiben, oder wenn andere Benutzer diese Informationen kopiert oder gespeichert haben.

Alle Inhalte, die Sie auf Canva veröffentlichen, sind standardmäßig privat. Wenn Sie sich dafür entscheiden, Designs oder andere Informationen zu veröffentlichen, können diese Informationen auch nach dem Entfernen über zwischengespeicherte und archivierte Seiten sichtbar bleiben, oder wenn andere Benutzer Kopien erstellt haben.

Werbeanzeigen auf Canva

Bestimmte Informationen wie Ihren Standort, Browser- und Cookie-Daten und andere Daten im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung unseres Service können von uns an unsere Geschäftspartner weitergeben werden, um personalisierte Anzeigen zu schalten, die für Sie von möglichem Interesse sind. Canva kann Drittanbietern von Anzeigenservern oder Werbenetzwerken gestatten, personalisierte Werbung entweder auf dem Service oder auf Websites Dritter, einschließlich Facebook und Google, zu schalten. Diese Anzeigenserver oder Werbenetzwerke von Drittanbietern verwenden Technologie, um diese personalisierten Anzeigen und Werbelinks direkt an Ihren Browser oder Ihr Mobilgerät zu senden. Bei diesem Vorgang wird automatisch Ihre IP-Adresse an den Drittanbieter übertragen. Möglicherweise verwenden sie auch andere Technologien (wie Cookies, JavaScript, Gerätebezeichner, Standortdaten und Clear Gifs, wie oben erwähnt), um Informationen über die Besuche und Nutzungsmuster Ihres Browsers oder Geräts im Zusammenhang mit dem Service zu sammeln und die Wirksamkeit ihrer Anzeigen zu messen und den Anzeigeninhalt zu personalisieren. Canva verkauft, vermietet oder teilt die Informationen, die wir direkt oder über Dritte von Ihnen sammeln, nicht mit diesen Anzeigenservern oder Werbenetzwerken von Dritten für eigene Marketingzwecke dieser Parteien.

Wir weisen Sie darauf hin, dass ein Werbetreibender Canva bitten kann, eine Anzeige für einen bestimmten Benutzerkreis zu schalten (z. B. aus demografischen Gründen oder aufgrund anderer Interessen). In diesem Fall bestimmt Canva die Zielgruppe und Canva liefert die Werbung an diese Zielgruppe und stellt dem Werbetreibenden nur anonyme aggregierte Daten zur Verfügung. Wenn Sie auf eine solche Anzeige reagieren, kann der Werbetreibende oder Anzeigenserver zu dem Schluss kommen, dass Sie der Beschreibung der Zielgruppe entsprechen, die er zu erreichen versucht.

Die Canva-Datenschutzrichtlinie gilt nicht für externe Werbetreibende und wir können die Aktivitäten von externen Werbetreibenden nicht kontrollieren. Bitte konsultieren Sie die jeweiligen Datenschutzrichtlinien dieser Werbetreibenden oder kontaktieren Sie diese für weitere Informationen.

Wenn wir auf unserer Website *ewww* Werbeanzeigen schalten müssen, verwenden wir möglicherweise einige Ihrer Daten, um Ihnen das Passende anzuzeigen. Einige dieser Informationen können wir zudem verwenden, um Ihnen entsprechende Anzeigen auf anderen Websites, wie Facebook oder Google, anzuzeigen.

Übertragung, Speicherung und Schutz Ihrer Daten

Ihre über den Service erfassten Daten können in den Vereinigten Staaten oder einem anderen Land, in dem Canva oder seine Tochtergesellschaften, verbundenen Unternehmen oder Dienstleister Einrichtungen unterhalten, gespeichert und verarbeitet werden. Canva ist berechtigt, Informationen, die wir über Sie erfassen, grenzüberschreitend weiterzugeben. Das bedeutet auch, dass personenbezogene Daten an verbundene Unternehmen oder Dritte und von Ihrem Land oder Ihrer Gerichtsbarkeit an andere Länder oder Gerichtsbarkeiten auf der ganzen Welt weitergegeben werden können. Infolgedessen können wir Informationen, einschließlich personenbezogener Daten, in ein Land und eine Gerichtsbarkeit übermitteln, die nicht die gleichen Datenschutzgesetze wie Ihre Gerichtsbarkeit besitzt. Sie stimmen der Übermittlung von Informationen in die USA oder ein anderes Land zu, in dem Canva oder seine Muttergesellschaften, Tochtergesellschaften, verbundenen Unternehmen oder Dienstleister Einrichtungen unterhalten. Zudem stimmen Sie der Nutzung und Weitergabe von Informationen zu Ihrer Person wie in der Datenschutzrichtlinie beschrieben zu.

Um unseren Service anzubieten, müssen wir Computer auf der ganzen Welt einsetzen. Das bedeutet, dass Ihre Daten in die USA, Australien, Europa und an jeden anderen Ort, an dem der Service betrieben wird, übertragen werden können.

Grenzüberschreitende Informationsübertragung (für Benutzer des EWR)

Sind Sie im EWR ansässiger Benutzer und wir geben Ihre Daten an einen Drittanbieter weiter, der nicht im EWR ansässig ist und nicht einer Angemessenheitsentscheidung der EU-Kommission unterliegt, verlangen wir von diese Drittanbietern, dass er eine Vereinbarung eingeht, die einen angemessenen Schutz für Ihre Daten bietet. Von Zeit zu Zeit können wir auch Ihre Zustimmung zur Übermittlung Ihrer Daten in ein Drittland außerhalb des EWR einholen.

Die sichere Aufbewahrung Ihrer Daten

Canva legt großen Wert auf die Sicherheit Ihrer Daten und verwendet angemessene Sicherheitsvorkehrungen, um die Integrität und Sicherheit aller über den Service gesammelten Daten zu gewährleisten. Zum Schutz Ihrer Privatsphäre und Sicherheit ergreifen wir angemessene Maßnahmen (z. B. die Abfrage eines eindeutigen Passworts), um Ihre Identität zu überprüfen, bevor wir Ihnen Zugang zu Ihrem Konto gewähren. Die Geheimhaltung Ihres individuellen Passworts und Ihrer Kontoinformationen sowie die Überwachung des Zugriffs auf Ihre E-Mail-Kommunikation von Canva unterliegen jederzeit Ihrer eignen Verantwortung. Dennoch kann Canva die Sicherheit der von Ihnen an Canva übermittelten Informationen nicht gewährleisten oder garantieren. Ebenso wenig kann Canva garantieren, dass nicht auf Informationen, die Sie an den Service übermitteln, zugegriffen wird oder diese offengelegt, geändert oder zerstört werden. Ihre Datenschutzeinstellungen können auch durch Änderungen an der Funktionalität von Websites und Diensten Dritter, die Sie dem Canva-Service hinzufügen, wie z. B. soziale Netzwerke, beeinflusst werden. Canva ist nicht für die Funktionalität oder die Sicherheitsmaßnahmen von Drittanbietern verantwortlich.

Wir sind um die Sicherheit Ihrer Daten bemüht und haben branchenweit anerkannte Maßnahmen ergriffen, um sie zu schützen. Für absolute Datensicherheit können wir allerdings nicht garantieren. (Man stelle sich ein Horde tollwütiger Paviane vor.)

Kompromittierung von Informationen

Für den Fall, dass unter unserer Kontrolle befindliche Informationen durch eine Verletzung der Sicherheit gefährdet werden, wird Canva angemessene Maßnahmen ergreifen, um die Situation zu untersuchen und gegebenenfalls diejenigen Personen zu benachrichtigen, deren Informationen gefährdet sein könnten. Außerdem wird Canva in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen und Vorschriften weitere Maßnahmen ergreifen.

Sollte eine Verletzung unserer Sicherheit vorliegen, werden wir diese untersuchen und alle betroffenen Benutzer darüber informieren.

Ihre Optionen bezüglich Ihrer Daten

Die Steuerung Ihrer Kontoinformationen und Einstellungen liegt bei Ihnen

Sie können Ihre Kontoinformationen jederzeit aktualisieren, indem Sie sich bei Ihrem Konto anmelden und Ihre Profileinstellungen ändern. Um keine Werbemails mehr von uns zu erhalten, klicken Sie auf den „Abmeldelink“, der in solchen Nachrichten enthalten ist. Wir sind bemüht, alle Abmeldeanfragen umgehend zu bearbeiten. Das Abbestellen von servicebezogenen E-Mails ist nicht möglich (z. B. zum Zweck der Kontoverifizierung, für Kauf- und Rechnungsbestätigungen und Mahnungen, für Änderungen/Aktualisierungen von Funktionen des Service und für technische und Sicherheitshinweise). Wenn Sie Fragen zur Überprüfung oder Änderung Ihrer Kontoinformationen haben, kontaktieren Sie uns bitte direkt unter [email protected].

Sie haben die Möglichkeit, auf Ihre Kontoeinstellungen zuzugreifen und z. B. Änderungen bezüglich Ihrer Kontoinformationen und E-Mail-Benachrichtigungen vorzunehmen, wobei wir Ihnen einige wichtige Informationen grundsätzlich immer zukommen lassen werden.

Deaktivierung der Erfassung Ihrer Daten

Um Anweisungen zum Löschen und Deaktivieren von Cookies und anderen Tracking-/Aufzeichnungstools zu erhalten, lesen Sie bitte die technischen Informationen Ihres Mobilgeräts oder Browsers. Abhängig von Ihrem Gerätetyp ist es unter Umständen nicht möglich, Tracking-Mechanismen auf Ihrem mobilen Gerät zu löschen oder zu deaktivieren. Beachten Sie, dass die Deaktivierung von Cookies und/oder anderen Tracking-Tools Canva oder seine Geschäftspartner daran hindert, die Aktivitäten Ihres Browsers in Bezug auf den Service und die Verwendung für gezielte Werbeaktivitäten durch Canva, einschließlich solcher auf Websites Dritter, zu verfolgen. Dies kann jedoch dazu führen, dass viele der über den Service verfügbaren Funktionen deaktiviert werden. Wenn Sie Fragen zur Deaktivierung der Cookies und anderer Tracking-/Aufzeichnungstools haben, können Sie uns direkt kontaktieren unter [email protected].

Wenn Sie verhindern möchten, dass wir Informationen über Sie sammeln, können Sie möglicherweise entsprechende Änderungen an den Einstellungen in Ihrem Browser oder Gerät vornehmen. Es kann jedoch sein, dass Canva ohne diese Informationen weniger ansprechend ist.

Rechte in Bezug auf Ihre Daten

Die Gesetze einiger Länder gewähren in Bezug auf personenbezogene Daten besondere Rechte. Als Benutzer in diesen Rechtsordnungen können Sie gegebenenfalls die folgenden Rechte ausüben:

  • einen Ausdruck Ihrer Daten anfordern
  • das Ausbessern von Ungenauigkeiten in Bezug auf Ihre Daten von uns verlangen
  • eine Löschung Ihrer Daten anfordern oder verlangen, dass wir den Zugriff darauf einschränken
  • eine strukturierte elektronische Version Ihrer Informationen anfordern
  • Widerspruch gegen die Verwendung Ihrer Daten durch uns einlegen

Wenn Sie ein Anliegen bezüglich Ihrer persönlichen Daten haben, kontaktieren Sie uns bitte unter [email protected].

Unter bestimmten Umständen kann Canva einer Anfrage, die Sie in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten stellen, möglicherweise nicht nachkommen. Beispielsweise können wir keinen Ausdruck Ihrer Daten zur Verfügung stellen, wenn dadurch die Rechte eines anderen Benutzers verletzt werden. Es besteht zudem die Möglichkeit, dass wir bestimmte Daten, deren Löschung Sie anfordern, aufgrund gesetzlicher Vorgaben aufbewahren müssen. In einigen Fällen haben Sie Ihre Daten möglicherweise an Dritte weitergegeben, beispielsweise durch die Veröffentlichung eines Designs auf der Website eines Dritten. Unter diesen Umständen kann Canva die Informationen nicht löschen, und Sie müssen sich direkt an diesen Dritten wenden.

Wenn wir Ihrem Anliegen nicht nachkommen können oder wenn Sie einen möglichen Verstoß befürchten, haben Sie möglicherweise das Recht, das Problem zu melden oder eine Beschwerde an die Datenschutzbehörde in Ihrer Rechtsordnung zu richten.

Abhängig davon, wo Sie wohnen, haben Sie möglicherweise bestimmte Rechte in Bezug auf Ihre Daten.

Dauer der Speicherung Ihrer Benutzerinhalte

Nach der Kündigung oder Deaktivierung Ihres Benutzerkontos kann Canva Ihre Profilinformationen und Benutzerinhalte für einen wirtschaftlich angemessenen Zeitraum und solange wir einen berechtigten Grund dafür haben aufbewahren. Canva kann Ihre Daten insbesondere zum Zwecke der Erfüllung seiner Verpflichtungen auf gesetzlicher und Wirtschaftsprüfungsebene sowie für Sicherungs- und Archivierungszwecke aufbewahren.

Das war kurz uns schmerzlos.

Der Datenschutz bei Kindern

Von Personen unter 13 Jahren sammelt oder fordert Canva weder wissentlich Informationen noch erlaubt Canva den Kindern wissentlich, sich zu registrieren. Der Service und seine Inhalte sind nicht für Personen unter 13 Jahren ausgelegt. Sollten wir Kenntnis davon erlangen, dass wir ohne elterliche Zustimmung die personenbezogenen Daten eines Kindes im Alter von unter 13 Jahren erhoben haben, werden wir diese Daten so schnell wie möglich löschen. Wenn Sie annehmen, dass wir möglicherweise über die Daten eines Kindes von unter 13 Jahren verfügen, kontaktieren Sie uns bitte unter [email protected].

Wie in vielen anderen Bereichen des Lebens, haben Eltern und Erziehungsberechtigte Einfluss darauf, wie Kinder Canva verwenden. Wir möchten nicht, dass Kinder personenbezogene Daten hochladen, und wir löschen diese Daten, sobald wir davon erfahren.

Links zu anderen Websites und Diensten

Wir sind weder für die Praktiken noch für die enthaltenen Informationen und Inhalte von Websites oder Diensten verantwortlich, mit denen unser Service verlinkt ist. Denken Sie also bitte daran, dass unsere Datenschutzrichtlinie nicht für Websites oder Dienste von Drittanbietern gilt, wenn Sie einen Link verwenden, um von unserem Service auf eine andere Website zu gelangen. Das Navigieren und die Interaktion auf Websites oder Diensten von Drittanbietern, einschließlich solcher, die einen Link oder eine Werbung auf unserer Website bereitstellen, unterliegen den Regeln und Richtlinien dieser Drittanbieter. Darüber hinaus erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir nicht verantwortlich sind und keine Kontrolle über Dritte ausüben, denen Sie Zugriff auf Ihre Benutzerinhalte gewähren. Wenn Sie eine Website oder einen Dienst eines Drittanbieters (wie Facebook) nutzen und einem solchen Drittanbieter den Zugriff auf Ihre Benutzerinhalte gewähren, tun Sie dies auf eigene Verantwortung. Diese Datenschutzerklärung gilt nicht für Informationen, die wir mit anderen Mitteln (auch offline) oder aus anderen Quellen als über den Service erfassen.

Das Internet. Es besteht aus Links. Veröffentlichen wir einen solchen Link auf Canva, haben wir keinen Einfluss darauf, was am anderen Ende passieren wird. Das Gleiche gilt, wenn Sie einer anderen Website die Nutzung Ihrer Daten auf Canva überlassen.

Kontakt

Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzrichtlinie oder dem Service haben, kontaktieren Sie uns bitte unter [email protected].

Wir lieben es, anregende Gespräche zum Thema Datenschutz zu führen, also sprechen Sie uns gerne jederzeit an!